Rudi Napholtz

Schönbrunner Straße 15 Landshut

Luxus der Moderne und gediegener Komfort unserer Zeit treffen auf den Charme des Vergangenen



Fotograf: Peter Litvai

Schönbrunner Straße 15

Entstehungszeit Mitte des 18. Jahrhundert: Neubau als Gartenhaus mit offenem Arkadengang und Mansardenwalmdach

1889: Aufstockung um das Obergeschoss und neuem Dachgeschoss, Einbau des neuen Treppenhauses


Schönbrunner Straße 15
Schönbrunner Straße 15
Darstellung des Gartenhauses auf einem um 1840 angefertigten Gemälde eines unbekannten Malers (aus: Verkehrsverein Landshut (Hrsg.), Landshut in der Malerei, Arcos Verlag, 1989, S. 198/199)
Schönbrunner Straße 15



Schönbrunner Straße 15
Schönbrunner Straße 15
Schönbrunner Straße 15

Dieses herrschaftliche Anwesen führte lange Zeit einen Dornröschenschlaf, bis es auf uns traf. Der Staub der Jahrzehnte wurde behutsam abgeklopft und seine Deckengemälde, die alten Türen, die barocken Treppen mit Sorgfalt restauriert.


Schönbrunner Straße 15
Schönbrunner Straße 15
Schönbrunner Straße 15

Dort wo keine historische Bausubstanz vorgefunden wurde, haben wir uns erlaubt mit klaren Linien zu arbeiten.


Schönbrunner Straße 15
Schönbrunner Straße 15
Schönbrunner Straße 15

Eine Neufassung als Anlehnung an den historischen barocken Garten, der früher zum Anwesen gehörte.


Schönbrunner Straße 15

Werfen Sie einen Blick in unsere Fotodokumentation mit Fotos und Beschreibungen vor, während und nach der Baumaßnahme.