Fruehjahrsausstellung Landshut 2017

Frühjahrsausstellung Landshut 2017


Regen über Landshut. Aber kein Grund für viele Kunstinteressierte, nicht aus dem Haus zu gehen. Im Gegenteil: Bereits am Eröffnungstag unserer diesjährigen Frühjahrsausstellung durften wir schon viele Gäste begrüßen. Im Garten gab es bereits die eindrucksvollen Werke von Florian Geissler zu bestaunen. Hatte man es in den trockenen Ausstellungsraum in der Ussar Villa geschafft, so wurde man begrüßt von einem Holzkopf, geschnitzt mit der Kettensäge von Wolfgang Rösler. Auch spannende Bronzegüsse gab es von diesem Künstler zu sehen. Als Ausstellungs-Neuling präsentierte Kornelia Förster ihre wunderbaren Bilder erstmalig in der Ussar Villa. Wir freuen uns sehr, daß ihre Werke so großen Anklang fanden. Beinahe reißenden Absatz fanden die Raku-Keramiken von Brigitte Deifel. Fast magisch fügten sie sich in die Einrichtung des Showrooms und waren oft erst auf den zweiten Blick als Kunst zu finden. So funktioniert perfektes Interieur! Die Werke von Michaela und Florian Geissler bildeten beeindruckende Blickfänge, sowohl draußen, als auch drinnen. Einzigartig und doch harmonisch vervollständigten sie die Ausstellung ohne sich dem Betrachter aufzudrängen. Getragen von den neuen Frühjahrsfarben bei Napholtz Raumgestaltung setzte sich jedes einzelne Stück der vielfältigen Künstler zu einem zauberhaften Gesamtwerk zusammen. Und dann: Sonne über Landshut! Es hat uns eine besondere Freude bereitet, den Gästen den Blick über die Stadt von der Terrasse der Ussar Villa aus zu ermöglichen. Bei diversen Gläsern Hopfensecco und leckeren Häppchen und Dips von Martin Brandls ProBier in der Neustadt 495, ließen die Gäste Kunst und Raum, Terrasse und Blick, Künstler und Handwerk auf sich wirken. Wir danken den wunderbaren Künstlern und den vielen interessierten Besuchern für diese fünf aufregenden Tage!

Bilder